Samstag, 16. Februar 2019

Werbung - Rezensionsexemplar

Die Frauen von Troja - Tochter des Sturms | Emily Hauser 


Vielen Dank an das Bloggerportal ♥

Die Frauen von Troja - Tochter des Sturms | Emily Hauser | Goldmann | 464 Seiten | 12,00€ 


Vor dreitausend Jahren tobte ein Krieg, der die damalige Welt in ihren Grundfesten erschütterte: Der Trojanische Krieg hat viele Helden hervorgebracht. Hier erzählen die Frauen von Troja die Legende aus ihrer Sicht.
Dies ist die Geschichte von Chryseis, der Tochter des Hohepriesters von Troja, und Briseis, der Prinzessin von Pedasos. Chryseis und Briseis sind stolze junge Frauen, die ihr Leben genießen und sich leidenschaftlichen Lieben hingeben. Doch bei Ausbruch des Krieges werden sie entführt und müssen fortan ein Leben als Liebessklavinnen führen. Die mutigen Frauen ergeben sich jedoch nicht in ihr Schicksal, sondern kämpfen für ihr Freiheit und ihre Gefühle ...

(Klappentext)

Dienstag, 5. Februar 2019

#DuUndDeinBlog

Blogparade Teil 2 - nach 1,5 Jahren




Hallo ihr Lieben! 


Lange ist es her, dass die liebe Steffi von angeltearz liest ihre Blogparade gestartet hat und die Resonanz war riesig (und zwar verdient!!). 


Damals ging es vor allem um die Dinge, die in unserer Ecke des Internets nicht ganz so rund laufen/liefen und dass ein Zeichen dagegen gesetzt werden sollte. Neid, Missgunst und Hass gibt es in der Welt genug und sollten nicht noch ein Teil unseres Hobbies sein. Schließlich verbindet uns doch alle auf irgendeine Art Und Weise die Liebe zur Literatur, egal wie verschieden wir sonst auch sind. ♥


Nach fast 1 1/2 Jahren ist eine ganze Menge passiert und das nicht nur im Internet. Wir haben das Unwort "Datenschutzgrundverordnung" und alles, was mit sich brachte, überlebt, sind daran gewachsen und ein Stück weit zusammen gerückt. Große Blogger haben kleineren geholfen und so haben wir es doch alle geschafft, unser Impressum und unsere Datenschutzerklärung auf die Beine zu stellen.
Wir haben auch die große Angst vor Abmahnungen ganz gut überstanden und vermuten nicht mehr hinter jedem "Werbung" eine böse, böse gekaufte Meinung. ;)
Und auch sonst gab es in den letzten 1,5 Jahren viele schöne Momente, die ich in dieser tollen Community erleben durfte. Da waren Geburtstage, Hochzeiten, Geburten, Jobwechsel und die vielen schönen Momente des Alltags, die man einfach teilen durfte.

Ich lese wirklich gerne in den verschiedenen Beiträgen, die zu dieser Blogparade geschrieben werden und entdecke dabei immer wieder neue Blogs für mich. Und damit ist ja eigentlich schon der größte Zweck dieses Ganzen erfüllt, oder? :)

Hier kommen also zum zweiten Mal meine Antworten zu dieser schönen Aktion: 

Sonntag, 2. Dezember 2018

Neue Bücher für den Winter

10 märchenhafte Lesetips für die kalte Jahreszeit


Werbung, da Nennung | unbeauftragt



Hallo ihr Lieben und einen schönen ersten Advent! ♥

Heute ist es richtig ungemütlich und kalt und nass, es regnet schon den ganzen Tag und es sieht auch nicht danach aus, dass es bald aufhören würde. Aber umso schöner ist es dann, es sich drinnen mit einer Tasse Tee und einem Buch gemütlich zu machen, oder in meinem Falle: Einen Blogpost zu schreiben. ;)

Und zwar möchte ich euch heute die Bücher vorstellen, die für die nächsten Wochen ganz oben auf meiner Liste stehen, weil sie für mich einfach perfekt in den Winter und die Weihnachtszeit passen. Eins aber vorweg: Bücher á la "Verliebt unterm Weihnachtsbaum" und wie sie alle heißen, werdet ihr hier nicht finden. Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß, dass ich dieses typische Chick-Lit-Genre einfach nicht lese. ;)

Ich habe mir stattdessen eine gute Mischung aus Fantasy, Märchen und auch etwas Erotik herausgesucht, weil das alles Genre für mich sind, mit denen ich es mir auf dem Sofa oder im Bett gemütlich machen und den Tag verstreichen lassen kann. 


Freitag, 5. Oktober 2018

[Rezension] Iron Flowers - Die Rebellinnen | Tracy Banghart

Werbung, da Erkennung | unbeauftragt

Iron Flowers - Die Rebellinnen | Tracy Banghart | Sauerländer | 377 Seiten | 16,99€ (HC)


Sie haben keine Rechte.
Sie mussten ihre Träume aufgeben.
Doch sie kämpfen eisern für Freiheit 
und Liebe.

Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen – und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.


Sonntag, 23. September 2018

[Rezension] Tears of Tess | Pepper Winters

Werbung (unbeauftragt)




Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexiko auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit süßer Anbetung und Kuschelsex zu tun haben. Aber dann dringt der Schrecken in ihr Leben. Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr…

(Quelle: Festa-Verlag)

Sonntag, 10. Juni 2018

Game of Passion | Geneva Lee

Werbung - Rezensionsexemplar

[Rezension] Game of Passion | Geneva Lee



Game of Passion | Geneva Lee | blanvalet | 288 Seiten | 9,99€


Warnung! Zweiter Teil einer Reihe!

Nach den erschütternden Ereignissen der letzten Zeit erholt sich Emma Southerly vorübergehend bei ihrer Mutter in Palm Springs. Doch ihre Ruhe hat ein schnelles Ende, als plötzlich Jamie West, ihr Liebhaber und der Hauptverdächtige im Mordfall seines Vaters, mit mehr als schlechten Nachrichten vor der Tür steht: Auch Emma ist nun in den Fokus der Ermittlungen geraten. Emma und Jamie wissen, dass sich in ihrem engsten Kreis ein Mörder befindet, und nur zusammen und mit der Kraft ihrer Liebe, wird es ihnen gelingen, den wahren Täter zu enttarnen …

Sonntag, 3. Juni 2018

Wie die Sonne in der Nacht | Antje Babendererde

Werbung | Rezensionsexemplar

[Rezension] Wie die Sonne in der Nacht | Antje Babendererde



Wie die Sonne in der Nacht | Antje Babendererde | Arena | 474 Seiten | 18,00€

Am Ende ihres Austauschjahres in New Mexico sucht Mara das Abenteuer. Und es fällt ihr buchstäblich vor die Füße: in Gestalt eines verletzten Jungen mit rabenschwarzem Haar, der ohne Gedächtnis ist und ohne Sprache. Einzig an seinen Namen kann er sich erinnern – Kayemo. Gemeinsam brechen die beiden in die Wildnis auf. Sie entdecken geheime Orte der Pueblo-Indianer und Spuren, die in Kayemos Vergangenheit führen. Mit jedem Schritt dringen mehr dunkle Geheimnisse an die Oberfläche. Geheimnisse, die die wachsenden Gefühle zwischen Mara und Kayemo unmöglich zu machen scheinen. Aber längst schlagen die Herzen der beiden füreinander...