Yankee Candle Haul #1


Hallo zusammen!

Vor einiger Zeit habe ich das erste Mal in einem Yankee Candle Shop bestellt und war kurze Zeit später hier in der Nähe in einem extra Shop, wo ich auch noch einmal zugeschlagen habe.

Angefixt dazu hat mich die liebe Padi von Padilovebooks auf Youtube, die jetzt seit neuestem auch Videos über Duftkerzen macht.
Ich hatte zwar immer schon mal vor, mir Yankee Candles zu kaufen, war aber von der schieren Masse an Düften einfach erschlagen und habe mich somit nie wirklich daran gewagt.
Durch Padis Video hatte ich jetzt allerdings Anhaltspunkte, welche Dufte ich probieren möchte und wo ich sie bestellen möchte.

Und diese Düfte möchte ich euch heute zeigen! :)


Vanilla
Ein reiner Vanilleduft, der sowohl süß als auch dezent ist, zuckrig, aber dennoch cremig.

Ich liebe diesen Duft wirklich sehr. Er riecht so toll nach Vanille, nicht zu süß und schwer, sondern richtig angenehm. Gerade wenn es jetzt wieder auf den Herbst zu geht, liebe ich diese wärmeren Düfte sehr und Vanille ist die kalte Jahreszeit über eh ein Dauerbrenner bei mir. 

Driftwood
Ein Duft wie von Ihrem Lieblingsfundstück vom Strand, von Sand und Sonne verwittertem Treibholz.

Auch Driftwood gefällt mir sehr gut. Meiner Meinung nach ist da auch wieder etwas vanilliges drin, aber auch eine sehr frische Note. Trotzdem riecht das ganze relativ warm, eben als wäre etwas draußen von der Sonne aufgewärmt worden. Für mich riecht der Tart auch ein klein wenig parfümig, vielleicht ein bisschen holzig, aber sehr sehr angenehm. Das ist auf jeden Fall kein aufdringlicher Duft und ich hoffe sehr, dass man ihn warm gut wahrnimmt im Raum. 
Dieser Duft geht für mich wirklich überall, aber am besten könnte ich ihn mir wohl im Wohnzimmer oder auf dem Flur vorstellen, weil ich glaube, dass dieser Duft sehr angenehm im Raum ist, und man ihn zwar wahrnimmt, aber nicht von ihm erschlagen wird. 
Wenn ich ihn angezündet habe, kann ich euch mehr erzählen, aber der erste Eindruck ist wirklich top! 

Lake Sunset
Die unbeschwerte Schönheit goldener Sonnenstrahlen, die auf das stille, blaue Wasser treffen und bereits an das Anbrechen des Abends erinnern.

Dieser Duft war ja der absolute Favorit aus Padis Video und ich habe jetzt schon von vielen gehört, dass es ein wirklich wunderbarer Duft ist. Ich selber bin auch total begeistert und bin gerade hier wahnsinnig gespannt, wie er warm riechen wird, weil er mir kalt einfach schon so gut gefällt.
Leider kann ich absolut nicht beschreiben, wonach genau dieser Duft riecht...Schon etwas parfümig, aber eher frisch, ein kleiner Hauch Weichspüler mit frischer Luft, eben wie ein Sonnenuntergang am Meer, wenn einem noch eine leichte Brise um die Nase streicht, die Luft aber schon kühler wird. Ein Duft, bei dem man sich eine dicke Strickjacke überwerfen und noch lange auf der Terrasse sitzen bleiben und auf den See und in die Abenddämmerung hinausblicken möchte.


Oh Gott, ich hoffe, dass ihr mir hier einigermaßen folgen könnt und euch meine Duftbeschreibungen irgendwie ein Bild von den Düften geben.. ^^
Ich versuche es einfach so gut wie möglich zu beschreiben, aber es kann sein, dass es manchmal ein bisschen chaotisch dabei wird, weil ich die Düfte eher mit den Bildern beschreiben kann, die sie in mir auslösen, als das ich wirklich irgendwelche Duftkomponenten heraus riechen würde. ^^

Summer Scoop
Köstliche Erinnerungen an cremiges, hausgemachtes Erdbeereis an einem heißen Sommertag. Eine Kugel oder zwei?

Oh man, dieser Duft riecht so unfassbar gut, ich komm echt nicht mehr klar :D Der riecht einfach komplett nach Erdbeer-Eis, genau so wie man es sich vorstellt. Fruchtig, süß, frostig, nach Sommer, nach Ferien, nach guter Laune. Ich bekomme total Hunger auf Eis, wenn ich daran rieche und auch wenn sich das komisch anhört: Ich möchte am liebsten diesen Tart aufessen, so gut riecht der! (Auch wenn ich glaube, dass der Geschmack da nicht wirklich mithalten könnte... :D)

Sweet Apple
Der Duft knackiger, süßer Äpfel in perfekter Reife - direkt aus dem Obstgarten.

Nur nach der Duftbeschreibung hätte ich hier mit einem eher süßlichen Duft gerechnet, aber ich finde ihn eher herb-frisch, mit einem Hauch Weichspüler. Allerdings muss ich sagen, dass das hier ein Duft ist, der mir (kalt zumindest) nicht so wirklich gefällt, weil er mich zu sehr an Putzmittel oder Anti-Motten-Kugeln erinnert...Er riecht zwar schon etwas nach Apfel, aber für mich nicht nach reifen Äpfeln, sondern eher nach sehr frischen Äpfeln, die noch etwas lagern müssen, damit sie diese bittere Note verlieren.
Vielleicht gefällt mir der Duft angezündet besser, aber kalt ist es nicht so mein Fall..

Black Cherry
Die absolut delikate Lieblichkeit von köstlich reifen schwarzen Kirschen.

Von diesem Duft bin ich total begeistert. Ich hatte erst Angst, dass er mir zu süß oder zu stark wäre, zu sehr nach Kirschbonbons. Aber dieses Tart riecht so toll und natürlich nach richtig schönen frischen, reifen Kirschen. Echt toll.


Ich bin total froh, dass mir die Düfte, die ich bestellt habe, alle so gut gefallen. Außer dem "Sweet Apple" war wirklich keiner dabei, den ich nicht gerne gerochen hätte.
In der Bestellung war noch ein kleines Geschenk dabei, ein Dufttart in Herzform. Das war der "Moonlight", den fand ich allerdings auch etwas sehr aufdringlich parfümig, deswegen würde ich mir den nicht mehr mitbestellen. Allerdings zähle ich den auch nicht mit zu der Bestellung, weil er eben einfach mitgeliefert wurde.

Mulberry & Fig Delight
A tempting bowl of fruit brimming with juicy mulberries and fresh-picked figs.

Dieser Duft gehört, genau wie "Warm Cashmere" zur diesjährigen Herbstkollektion und gefällt mir auch wahnsinnig gut. Die anderen beiden Düfte dieser Reihe mochte ich nicht so gerne, aber "Mulberry and Fog Delight" riecht richtig toll nach reifen Früchten im Herbst, aber trotzdem noch nach einem Hauch Sommer. Ich finde, dass dieser Duft den Übergang zwischen Sommer und Herbst perfekt beschreibt, denn man riecht schon die kühleren Tage heraus, aber trotzdem noch von der Sonne geküsste Früchte. Ich glaube, dass dieser Duft auch ein Kandidat für ein großes Glas ist, wenn er mir warm genau so gut gefällt. 

Vanilla Lime
Sanft und erfrischend … die cremige Reichhaltigkeit von Vanille und süßem Rohrzucker, mit einem Hauch spritziger Limette.

Wie oben schon geschrieben: Ich liebe Vanille. Und dieser Duft riecht auch wieder sehr schön angenehm warm nach Vanille, sehr cremig und reichhaltig, aber dann eben auch sehr frisch und prickelnd durch die Limette. Erinnert mich ein ganz kleines bisschen an Brausepulver aber ohne diese pappige Süße. Gefällt mir auf jeden Fall auch sehr gut und auch da bin ich gespannt, wie viel Duft er warm wirklich abgibt. 
Das wäre wieder so ein Duft, den ich wahrscheinlich in die Küche stellen würde.

Pineapple Cilantro
Ein tropischer Genuss … frische Ananas mit einem Hauch Koriander und süßer Kokosnuss.

Von diesem Duft hatte ich schon wahnsinnig viel Gutes gehört und deswegen musste ich ihn unbedingt einmal selber ausprobieren.
Der Duft gefällt mir sehr gut, schön fruchtig süß, mit einem Hauch Würze durch den Koriander. Der Tart selber riecht relativ stark, weswegen ich wahrscheinlich nur ein Viertel davon benutzen würde, denn ich glaube, dass der Duft auch warm sehr intensiv ist. Trotzdem gefällt er mir sehr gut, auch wenn ich bis jetzt mehr Ananas als Kokosnuss rieche ^^ Aber ich bin gespannt, wie er warm riechen wird, denn ich habe mir sagen lassen, dass erst warm die ganzen unterschiedlichen Duftnoten herauskommen.


Dann kann ich euch hier noch drei angefangene Tarts zeigen, die ich in diesen kleinen Tütchen aufbewahre, damit nicht alles voll krümelt und der Duft nicht so verloren geht. Ich habe leider vergessen, vorher ein Foto zu machen, deswegen kann ich euch jetzt leider nur die Aufkleber der Tarts zeigen, aber gut ^^

Warm Cashmere
Wrap yourself in luxury with sumptuous notes of calming sandalwood and exotic patchouli.

Oben weiter hatte ich ja schon geschrieben, dass "Warm Cashmere" ebenfalls nur diesjährigen Herbstkollektion gehört und auch dieser Duft hat mir wahnsinnig gut gefallen. ("Vibrant Saffron" und "Autumn Glow" sind leider nicht so meins, gehören aber auch mit zur Herbstkollektion)
"Warm Cashmere" ist ein sehr warmer und parfümiger Duft, zu hoch konzentriert auch sehr intensiv, aber trotzdem wunderschön. Der Duft hüllt einen ein und gibt uns ein warmes Gefühl, als wären wir gerade in unseren Lieblings-Cardigan eingewickelt und würden einen heißen Tee trinken. Gefällt vielleicht nicht jedem, gerade weil er nach einem wunderschönen Frauenparfum oder nach einer sehr teuren Bodylotion riecht, aber ich liebe ihn einfach. Ich hatte ihn neulich Abend an, nur ein Viertel Tart, und der ganze Raum roch wirklich toll. Davon werde ich mir auf jeden Fall auch noch ein großes Glas holen.

Black Plum Blossom
Der verführerische Nektar von wunderschönen Pflaumenblüten mit Untertönen von weißem Moschus und Vanille.

Ich habe leider keine Ahnung, wie Pflaumenblüten riechen, deswegen kann ich schlecht sagen, ob der Duft gut getroffen ist, aber er riecht auf jeden Fall sehr schön blumig und frisch. Wie ein Spaziergang im Frühling unter blühenden Obstbäumen hindurch in den ersten warmen Sonnenstrahlen. Trotzdem hat der Geruch auch etwas warmes, vanilliges, weswegen er für auch super als Herbstduft durchgeht, weil er mich an die letzten warmen Sommertage erinnert und an die Sonnenstrahlen auf der Haut.

Sicilian Lemon
Ein fröhlich-sonniger Zitrusduft mit natürlicher Süße und Frische.

Dieser Duft ist einfach toll. Richtig schön fruchtig, süß, frisch nach reifen Zitronen, die nicht nur komplett sauer sind, sondern eine tolle fruchtige Note haben. Er riecht auf keinen Fall nach Putzmittel oder Waschmittel, was zuerst meine Befürchtung war, sondern macht richtig gute Laune. Außerdem ist der Duft sehr intensiv. Ich hatte ihn in der Küche an und er zog durch die komplette Wohnung und brachte eine Menge Sonnenschein mit, anders kann ich es nicht beschreiben ^^
Bei einer Sache muss ich allerdings meckern: Ich finde, dass dieser Tart ungemein bröselt. Zu mindest wesentlich mehr als es die anderen beiden getan haben, die ich schon angefangen habe. Mag an diesem einen Tart liegen, vielleicht sind andere da nicht so, aber in dem Tütchen sind wirklich mittlerweile viele Brösel drin..


Vor einigen Tagen war ich dann noch im Marktkauf einkaufen und habe gesehen, dass sie Bolsius - Durftkerzen und -Tarts haben. Ich kannte die Marke vorher gar nicht, fand einige der Gerüche aber sehr angenehm und habe mir schließlich zum ausprobieren zwei Votivkerzen und acht Melts mitgenommen. Preislich kann man absolut nicht meckern, obwohl ich die Gerüche kalt nicht so intensiv finde, wie bei den Yankee Candles. 
Leider kann ich euch nicht mehr sagen, welche Duftrichtungen ich bei den Melts mitgenommen habe, weil man sich acht Stück in eine kleine Pappbox packen konnte, daher waren sie nicht mehr beschriftet..
Ich habe die lila Votiv-Kerze bereits angehabt und fand den Geruch an sich ganz angenehm, auch wenn ich ihn nicht sehr präsent fand. Man hat ihn wahrgenommen, wenn man gezielt darauf geachtet hat. Also für alle, die lieber dezente Gerüche mögen, wahrscheinlich genau das richtige. Ich werde die anderen Düfte dann auch noch durchprobieren, und wenn ich zufällig mal welche sehe, wohl auch neue mitnehmen. Aber gezielt für diese Kerzen einkaufen fahren, würde ich nicht.

Ja ihr lieben, dass waren also meine allerersten Yankee Candles und einige Blosius Candles. Jetzt würde mich natürlich interessieren, ob ihr genau hinter Yankee Candles her seid, wie es bei mir jetzt der Fall ist und wenn ihr mir Düfte empfehlen oder von welchen abraten könnt, dann schreibt mir doch auch sehr gerne in die Kommentare. ♥

Kommentare:

  1. Hey,

    ich schleiche schon lange um die "Yankee Candle" rum... Ich finde die so toll. Aber irgendwie habe ich dafür einfach zu selten Kerzen an. :(

    Hab einen tollen Abend. :)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi :)

      Also ich bin ein absoluter Kerzen-Fetischist :D Aber bis jetzt hatte ich halt immer nur die Duftkerzen aus dem Rossmann oder von DM an und nie Yankee Candles, weil die mir bis jetzt immer zu teuer waren.
      Aber ich habe sie bis jetzt auch nur bei Thalia gesehen und da kosten sie wirklich einiges mehr als in diversen Online-Shops. Und ich muss sagen, dass sich der Preis wirklich auszahlt, die Qualität ist top.

      Außerdem gibt es doch nichts schöneres, als Abends nach Hause zu kommen und eine Kerze anzuzünden und etwas Gemütlichkeit in die Wohnung zu bringen, gerade an Regentagen wie heute :)

      Liebe Grüße

      Löschen