[Rezension]

[Rezension] Elemental Assassin - Spinnenfeuer | Jennifer Estep

Sommer, Sonne, Eismagie

Jennifer Estep | Piper | 400 Seiten | 12,99€
(Band 6 einer Reihe - Spoiler im Klappentext möglich)

Endlich hat Gin Blanco ihre größte Feindin besiegt – und möchte jetzt einfach mal die Seele baumeln lassen. Deshalb fährt sie mit ihrer Schwester Bria nach Blue Marsh, einem schönen Strandort, in dem sie die Sonne genießen und auch ihre Beziehung zu Bria verbessern will. Doch plötzlich steht sie einem gefährlichen Feind gegenüber: Ein Vampir, der über tödliche Elementarmagie verfügt, bedroht Callie, Brias beste Freundin aus Kindertagen, damit sie ihm ihr Lokal verkauft. Gut, dass Gin nicht nur ihren Bikini im Gepäck hat – denn das kann sie natürlich weder als Restaurantbesitzerin noch als Auftragsmörderin auf sich sitzen lassen … Als dann auch noch ihr alter Liebhaber Detective Caine auftaucht, kommt Gin endgültig ins Schwitzen.

Auch der sechste Band dieser Reihe beweist einmal mehr, wie viel Jennifer Estep wirklich auf dem Kasten hat. Ich liebe ihre Spinnen-Reihe und auch dieser Band hat mich wieder auf ganzer Länge überzeugt.
Obwohl es hier etwas ruhiger zugeht, als es sonst der Fall ist bei Gins Abenteuern, habe ich diesen Teil wieder sehr genossen, denn er erzählt nicht nur die Geschichte der coolsten und liebenswertesten Auftragskillerin weiter, er ist auch eine Art neuer Abschnitt, eine neue Staffel. 
Nachdem es sich in den ersten fünf Bänden immer um die Erzfeindin Gins und um ihren Plan, diese zu ermorden gedreht hat, beginnen wir hier mit der Geschichte, die nach diesem finalen Kampf spielt. 
Gin hat sich aus dem Business der Auftragsmörder zurückgezogen und bringt nicht weiter Leute für Geld zur Strecke. Was nicht bedeutet, dass sie auch ihre Messer an den Haken gehängt hat: Vielmehr ist sie eine Art Rächerin, die denjenigen hilft, die von etwas etwas oder jemandem bedroht werden und nicht die Möglichkeit haben, sich zu wehren.
So dreht sich dieser sechste Teil um einen komplett neuen Gegner, einemn uralten Vampir und Geschäftsmann, der sehr mächtig und nicht zu unterschätzen ist. Zufällig hat es dieser Vampir auf das Restaurant der besten Freundin ihrer Schwester abgesehen und setzt alle Mittel in Bewegung, ihr Grundstück in die Finger zu bekommen und für seine eigenen Pläne zu benutzen. Das kann Gin natürlich nicht zulassen und so ist auch dieser Band wieder voll mit Action, coolen Sprüchen und fliegenden Messern.
Dass Gin dabei auch wieder auf ihren alten Geliebten Donovan Caine trifft, macht das Ganze zusätzlich kompliziert, aber auch erst richtig spannend. Denn Gin ist eigentlich über ihn hinweg und glücklich mit dem Mann an ihrer Seite, doch das Treffen mit Donovan lässt all die alten Gefühle wieder hochkommen...

Ich kann euch auch diesen Teil wirklich nur ans Herz legen, denn es war wieder die perfekte Mischung aus Action, Romantik, Erotik, Magie und Humor. Man muss die Charaktere einfach lieb haben und ich freue mich auf jede weitere Geschichte, die ich mit ihnen verbringen darf. 
Sehr gefreut hat mich, dass Gin und Bria endlich daran arbeiten, wieder eine richtige Beziehung zueinander aufzubauen und ich mochte die Entwicklung zwischen den beiden wirklich sehr. 

Auch wenn es mich nach wie vor sehr ärgert, dass die Cover geändert wurden und die Bücher außerdem noch einige Zentimeter kleiner sind als die alten Ausgaben;...kann ich es kaum erwarten, den siebten Band in den Händen zu halten und zu lesen, denn der Klappentext verspricht einfach wieder so eine gute Geschichte, dass ich echt nicht mehr warten kann.

Alles in allem wieder ein gelungener Band, der uns ein weiteres Mal mitnimmt in Gins Welt und doch mal etwas anderes ist, da wir uns nicht, wie sonst, in Ashland befinden, sondern in einem kleinen malerischen Küstenort und beim Lesen wirklich in Urlaubsstimmung kommen.
Ein klares Daumen hoch für "Spinnenfeuer" und eine echte Leseempfehlung für alle, die noch nicht mit der Reihe begonnen oder zumindest diesen Teil noch nicht gelesen haben.


***

Über die Autorin:
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen