[Currently Reading] April - Diese Bücher lese ich gerade!



Es wird mal wieder Zeit für ein currently reading, denn zur Zeit lese ich tatsächlich an fünf Büchern gleichzeitig!
Ich habe ja schon öfters angedeutet, dass ich in einer kleinen Leseflaute stecke und nicht wirklich bei einem Buch dabei bleiben kann, obwohl ich wahnsinnig Lust habe zu lesen. Dazu kommt noch, dass ich gerade drei Rezi-Exemplare hier liegen habe, die ich lesen sollte und mein schlechtes Gewissen klopft langsam immer lauter...


Aber ich habe jetzt gesagt, dass ich mir keinen Stress mit dem Lesen mache, denn sonst vergeht mir am Ende die Lust daran. Ich will mich nicht zum Lesen zwingen und ich will lesen, worauf ich Lust habe. Und wenn das gerade hin und her schwankt zwischen New Adult und Fantasy, dann lese ich eben abwechselnd in beiden Genres und genieße eben mehrere Geschichten statt nur einer.

Dazu muss ich tatsächlich noch einige Bücher für die Uni lesen, wo ich eigentlich schon ganz gut bei bin, obwohl das Semester hier in NRW gerade erst knapp zwei Wochen alt ist. Aber es kommt eine Menge auf mich zu die nächste Zeit, deswegen will ich da auf jeden Fall von Anfang an am Start bleiben.

Ziemlich früh diesen Monat angefangen habe ich "Plötzlich Fee - Sommernacht", ein Buch, dass ich eigentlich schon mal gelesen habe, aber mich nicht mehr wirklich dran erinnern kann. Ich würde diese Reihe gerne weiter lesen und mir auch die anderen Bücher und Reihen von Julie Kagawa anschauen, deswegen habe ich zu diesem Buch gegriffen. Angefixt dazu hat mich meine Fantasy-Stimmung und ein Vlog von Agathe Knoblauch auf Youtube, die dieses Buch in wenigen Tagen weggesuchtet hat. Sie hat so von der Geschichte geschwärmt, dass ich nicht anders konnte, als mir am selben Abend ebenfalls dieses Buch zur Hand zu nehmen. Ich bin da auch etwa bis zur Hälfte gekommen und finde die Geschichte auch ganz gut. Allerdings merke ich, dass mir die Protagonisten eine Spur zu jung und damit auch ein bisschen zu naiv sind. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich vor einigen Jahren mehr mit dieser Geschichte hätte anfangen können, da das Buch genau in das Schema fällt, in dem ich mit 15 oder 16 super gerne gelesen habe. Ich merke auch, dass die humorvollen Momente in diesem Buch mich damals wirklich hätten zum lachen bringen können, heute kann ich nur müde drüber schmunzeln. Trotz alledem mag ich diese bunte Feen-Geschichte gerne, da sie wirklich gut unterhält und bin gespannt wie es mit Meghan Chase und ihrem Besuch im Nimmernie weitergehen wird.

Ebenfalls zu Beginn des Monats angefangen habe ich "Game of Passion", das ein Rezi-Exemplar ist. Dieses Buch habe ich auch heute beendet, wollte es aber trotzdem gerne mit in diesen Post nehmen, da es mich die letzten Wochen ebenfalls begleitet hat. Dass ich so lange für diese ziemlich kurze Geschichte gebraucht habe lag keinesfalls an dem Buch selbst, denn den ersten Teil dieser Reihe habe ich geliebt. Allerdings war ich zur Zeit absolut nicht in der Stimmung für ein Young Adult meets sexy crime - Buch und kam deswegen auch nur schleppend voran. Heute hat mich dann aber eine Laune gepackt und ich habe es in einem Rutsch auf der Terrasse durchgelesen und es hat mir super gut gefallen. Jetzt verstehe ich es zwar nicht mehr, dass ich so lange gewartet habe und hätte am liebsten sofort den letzten Teil zwischen den Fingern, aber gut...so ist das halt manchmal mit meiner Leselust. ;)
Die Rezension hierzu wird in den nächsten Tagen folgen, sobald ich die Zeit habe, sie zu schreiben. 

"Die Königschroniken - Ein Reif von Bronze" ist ebenfalls ein Rezi-Exemplar und ebenfalls der zweite Teil einer Reihe. Der erste hat mir richtig gut gefallen und mich vor allem davon überzeugt, dass auch der Rowohlt-Verlag gute High-Fantasy machen kann. ;)
Mich spricht die Story auch im zweiten Teil wieder sehr an, aber irgendwie kann ich mich bei diesem herrlichen Wetter nicht wirklich in eine Welt fallen lassen, die unter anderem im hohen Norden bei eisiger Kälte spielt. Trotzdem greife ich momentan immer wieder gerne danach, weil ich generell Lust auf Fantasy habe. Ich lese dann zwar immer nur ein bis zwei Kapitel, aber so bleibt mir auch einfach länger Zeit, das Buch wirklich zu genießen. 
Auch hierzu wird es eine Rezension geben, sobald ich mit der Geschichte durch bin.

Sehr spontan habe ich gestern zu "After Love" von Anna Todd gegriffen. Bitte schlagt mich nicht, dass ich die Reihe immer noch nicht beendet habe, aber es ist einfach eine Hassliebe wie sie im Bilderbuch steht. Ich wollte ein Buch haben, das ich schnell lesen kann und das mich abholt und in das ich mich fallen lassen kann, ohne allzu aufmerksam sein zu müssen. Genau das bietet mir dieses Buch auch und ich war auch sofort wieder in Tessas und Hardins Welt drin. Allerdings kam mit der Freude auch gleich wieder die Frustration über das ewige hin und her zwischen den beiden bei mir hoch. Ich hab das zwei Bände lang sehr gerne mitgemacht und die ersten beiden Bände ziemlich schnell hinter einander gelesen. Aber jetzt muss ich mir doch immer wieder die Haare raufen und würde die beiden Protagonisten am liebsten schütteln, damit sie sich endlich zusammenraufen. 
Man könnte jetzt auch sagen, dass es ein gutes Buch ausmacht, starke Gefühle hervor zu rufen, aber doch bitte nicht immer so ein hin und her und auf und ab! :D

Zu "Spinnenherz" habe ich vor kurzem erst gegriffen, da es auch erst vor ein paar Tagen bei mir eingezogen ist. Ich habe diesen Monat schon den achten Teil dieser Reihe beendet und habe ihn geliebt, wie schon die ganzen Bände davor. Nachdem ich wieder voll im Gin Blanco - Modus war, musste auf jeden Fall der nächste Teil her, der zum Glück schon draußen ist. Ich kann von der "Elemental Assassin" - Reihe aber generell einfach nicht genug bekommen und werde jeden weiteren Band wegsuchten und lieben, sobald er erschienen ist. ;)

Streng genommen lese ich diesen Monat sogar noch ein sechstes Buch, allerdings ist das mein "to go" Ebook, das ich immer in der Bahn oder in Pausen/Freistunden in der Uni lese. Eigentlich zähle ich diese Bücher nicht mit zu currently readings, weil ich immer ein Buch für unterwegs angefangen habe, allerdings möchte ich es euch hier trotzdem gerne zeigen. 
Und zwar handelt es sich um "Die dritte Sünde" von Eva-Ruth Landys. Ich habe dieses Buch relativ spontan gekauft, weil mich der Klappentext einfach wahnsinnig angesprochen hat und ich wieder mal Lust auf etwas historisches hatte. Mir gefällt das Buch auch wirklich gut und ich freue mich jedes Mal, wenn ich weiter lesen kann. Allerdings habe ich ein bisschen Angst, weil es sich hier um eine Trilogie handelt, der dritte Teil aber nie erschienen ist...Dieser sollte laut Klappentext von Band eins "Wege nach Eden" heißen, allerdings ist dieser Band nie erschienen. Es gibt jedoch noch ein Buch der Autorin, das unter dem Titel "Pflicht und Verlangen" erschienen ist. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob dieses Buch an den zweiten Teil anschließt oder ob es ein eigenständiges Buch ist, dass in der nächsten Generation spielt...Wenn ihr da mehr wisst, könnt ihr mir ja gerne mal bescheid geben. Ich möchte mir ungerne den Klappentext durchlesen und dann noch irgendwie gespoilert werden...
Auf jeden Fall kann ich euch diesen historischen Roman, der zwischendurch wirklich prickelnd wird, sehr ans Herz legen. Vor allem wenn ihr, wie ich, noch nicht viel in diesem Genre gelesen habt und etwas leichtes als Einstieg sucht. 

***

Was lest ihr denn gerade so für Bücher? Habt ihr schon eines meiner currently readings gelesen und wenn ja, wie fandet ihr es? Schreibt mir doch gerne in die Kommentare, ob ihr auch mehrere Bücher gleichzeitig lest oder ob ihr wirklich immer erst eins beendet und dann mit dem nächsten beginnt.

Macht es gut ihr lieben und bis zum nächsten Mal! ♥

Kathi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über die Kommunikation und den Austausch mit euch, also lasst mir gerne einen lieben Gruß da! :) ♥

Hinweis:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://kathis-buecherkrams.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).