Neuerscheinungen Juli 2017

Was wandert auf meine Wunschliste?

Hi ihr Lieben! :)

Ich möchte euch heute die Neuerscheinungen zeigen, auf die ich mich diesen Monat besonders freue, denn es ist tatsächlich schon Juli! Ist mal wieder krass, wie die Zeit vergeht...Ich meine, die Hälfte von 2017 ist schon rum..!

Ich bin leider ein bisschen aus meinem Plan gekommen, was meine Blogposts angeht, weil ich einfach sehr viel in der Uni oder auf Arbeit war und Abends oft keine Lust mehr hatte, noch Blogposts zu schreiben, weil ich einfach froh war, mich berieseln zu lassen.
Ich hoffe aber, dass es jetzt wieder langsam besser wird, denn die Semesterferien stehen vor der Tür (na gut, vier Wochen muss ich noch, aber trotzdem ;) ) und ich denke einfach, dass ich jetzt wieder mehr Zeit haben werde, um zu posten und zu lesen.

Jetzt aber erst mal zu den Neuerscheinungen, auf die ich mich diesen Monat besonders freue, denn da sind einige Schätze bei!


Wacholdersommer | Antje Babendererde

Der Duft von Freiheit

Die 17-jährige Halbindianerin Kaye war schon als Kind in Will verliebt, den Enkel eines benachbarten Schafzüchters und Silberschmieds, doch dann geschah etwas Schreckliches. Als der 19-jährige Will nach fünf Jahren Gefängnis plötzlich wieder auftaucht, ist Kaye ratlos: Ihre Briefe hat er nicht einmal gelesen - und doch kann sie nicht glauben, dass er getan hat, wofür er angeklagt wurde. Außerdem ist da noch immer die unverminderte Anziehungskraft zwischen den beiden ...

Dieses Buch ist kein neues Werk der Autorin, sondern eine Neuauflage ihres Buches "Zweiherz", was bereits vor einigen Jahren beim cbt-Verlag erschienen ist. Jetzt hat es ein neues Format und ein neues Cover und ich bin immer noch sehr gespannt auf die Geschichte. 
Ich habe von der Autorin ja bis jetzt erst "Libellensommer" gelesen, aber ich habe dieses Buch so unglaublich geliebt, dass ich auf jeden Fall die anderen Werke der Autorin lesen muss, denn Antje Babendererde habe ich auf jeden Fall für mich entdeckt!

Ein ungezähmtes Mädchen | Simona Arnstedt

Eine dramatische Liebesgeschichte vor der Kulisse Schwedens

Im Dezember 1880 begegnen sie sich zum ersten Mal: Beatrice Löwenström, die nach dem Tod ihrer Eltern das biedere Heim des Onkels kaum verlassen hat, und der so wohlhabende wie charismatische Seth Hammerstaal werden einander in der Stockholmer Oper vorgestellt - zwischen ihnen knistert es auf Anhieb. Danach kreuzen sich ihre Wege immer wieder: auf Bällen, Jagdausflügen und Landpartien. Bald erkennt Beatrice, dass sie und Seth mehr verbindet als bloße Leidenschaft.
Dabei ahnt sie nicht, dass ihr Onkel sie längst dem hartherzigen Grafen Rosenschöld versprochen hat und dass dem jedes Mittel recht ist, seine Ansprüche an sie geltend zu machen und den rothaarigen Wirbelwind zu zähmen...


Leider habe ich bis jetzt noch kein Buch von Simona Arnstedt gelesen, aber viel schwärmen ja regelrecht von ihrer "Die Erbin"-Reihe und die auch bei mir noch ganz oben auf der Wunschliste. Deswegen will ich auch dieses Buch unbedingt lesen, obwohl es auch keine Neuerscheinung ist, sondern vielmehr eine Neuauflage, denn das Buch ist bereits unter anderem Cover aber gleichem Titel erschienen.

Demonroad - Höllennacht in Desolation Hill | Derek Landy

- Achtung, zweiter Teil! -

Wenn ihr glaubt, Dämonen könne man nicht reinlegen, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!

Desolation Hill
 ist nur scheinbar ein friedliches Städtchen. Jedes Jahr findet hier ein großes Festival statt. Alle Fremden müssen die Stadt verlassen und die Kinder werden in Panikräumen eingeschlossen. Nur die Erwachsenen wissen genau, was in der Höllennacht passiert. Und sie können gar nicht erwarten, dass es endlich losgeht. 
Als kurz vor Einbruch der Dämmerung ein kleiner Junge verschwindet, ist Amber Lamont eines klar: Hier hat mal wieder jemand einen Pakt mit Dämonen geschlossen und eine unschuldige Seele muss geopfert werden. Aber da schaut Amber nicht lange zu!


Ich habe den ersten Teil der "Demonroad" - Reihe ("Hölle und Highway") als Hörbuch gehört und er hat mich wahnsinnig gut mit seinem Humor und seinen liebenswerten Charakteren unterhalten. Auf Teil zwei freue ich mich auch schon sehr, auch wenn ich mir die Bücher wohl eher nicht als Printausgabe kaufen werde, denn so mega schön finde ich die Cover leider nicht...

Will und Layken - Eine große Liebe | Colleen Hoover

Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…
Hierbei handelt es sich einfach um einen Sammelband aus den drei Teilen der "Will und Layken"-Reihe, die ich, bis auf den letzten Teil, alle gelesen und geliebt habe. Ob ich mir diesen Band kaufen werde, weiß ich noch nicht so genau, aber für alle Fans ist das auf jeden Fall sehr schön zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen