Die ultimative ABC-Challenge 2017


Hi zusammen!

Ich fürchte langsam, dass ich mir hier zu viele Challenges für dieses Jahr aufhalse, aber was soll's ^^ 
Hier ist eine dritte! :D

Die ultimative ABC-Challenge stellt uns vor die Aufgabe, zu je einem Buchstaben des Alphabets ein Buch zu lesen, dessen Titel, Autor und Protagonist mit genau diesem Buchstaben beginnt. 
Ich finde das ganze ist eine sehr schöne Idee und ich stelle mir hier einfach mal eine Liste auf, um sie immer zu aktualisieren und meine Fortschritte festzuhalten. 

Wenn ihr Lust habt, dann schließt euch doch einfach an :)


Jetzt aber erst einmal zu den Regeln:


  1. Lest und rezensiert je 26 Bücher deren Titel, Autor oder Protagonisten mit den Buchstaben des Alphabets beginnen.
  2. 1 Buch kann je für einen Buchstaben des Titel-, Autoren- und / oder Protagonisten-Alphabets zählen.
  3. Die Challenge dauert vom 01.01.2017 – 31.12.2017.
  4. Erstellt einen Post oder eine eigene Challenge Seite, auf der ich Eure Fortschritte verfolgen kann.
  5. Die Buchstaben q, x und y gelten auch als erfüllt, wenn sie in dem jeweiligen Titel oder Namen vorkommen.
  6. Bei Autoren gelten sowohl Vor- als auch Nachnamen.
  7. Der, die, das zählt nicht!
  8. Ebenso wenig Reihentitel – also, bei den „Tributen von Panem“ zB würde man dan „Tödliche Spiele“ oder „Gefährliche Liebe“ als Titel nehmen.
  9. Beim Protagonisten-ABC und AutorInnen-ABC dürft Ihr gerne sowohl männliche als auch weibliche Namen listen.

Die Geschlechter von Protagonisten und Autoren können getrennt werden, wer das nicht alles schaffen sollte, kann ja am Ende des Jahres immer noch die fehlenden Buchstaben zusammenführen. :)

Meine Challenge-Seite findet ihr hier>>

Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen, mitzumachen! :)

Damit macht es gut ihr Lieben ♥

Kathi

Kommentare:

  1. Hi :)
    Die Idee finde ich ja richtig gut! Erst dieses Jahr habe ich meine Begeisterung für Challenges entdeckt, konnte mich jedoch immer schlecht für eine entscheiden.
    Das tolle an dieser finde ich, dass jeder Teilnehmer aussuchen kann, was er lesen möchte. Bei vielen Vorgaben weiß ich immer nicht, ob ich das in einem Jahr wirklich alles schaffe :)

    Liebe Grüße
    Maxi von Die Vorleser ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Ja, das geht mir auch so...Ich habe jetzt zwei Challenges am laufen, wo man wirklich spezielle Bücher lesen muss, aber ich habe mich schon von der Vorstellung verabschiedet, alle Aufgaben komplett erfüllen zu können :D
      Aber Hauptsache, man hat Spaß an dem Ganzen. Ich will das ganze einfach ohne Stress angehen :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen