[Lesemonat] Mai 2016 | Der Monat der angefangenen Bücher ...


Hallo zusammen, 

heute gibt es meinen Lesemonat für den Mai 2016 für euch. Ich habe den Monat zwar schon am Sonntag beendet, weil ich wusste, dass ich gestern und heute kein Buch mehr beenden werde, aber ich habe trotzdem fünf Bücher geschafft. Obwohl dieser Monat lesetechnisch alles andere als einfach war ...
Ich habe ja bereits in meinem Currently Reading erzählt, dass ich in einer ganz komischen Leseflaute gesteckt habe. Ich habe alle möglichen Bücher angefangen, weil mich alle gereizt haben, endlich zu lesen. Aber sobald ich angefangen habe, ist mir schnell die Lust am jeweiligen Buch vergangen..
Deswegen habe ich auch noch drei Bücher angefangen, die stelle ich euch nachher auch noch vor..

Mir ist es wirklich ein Rätsel, wie ich trotzdem auf fünf Bücher gekommen bin, denn ich hatte immer das Gefühl, noch absolut gar nichts geschafft zu haben an Seiten :D

Aber ich bin froh, dass es doch nicht ganz so katastrophal ausgefallen ist ^^

Von den Bewertungen her war es leider nicht ganz so erfolgreich, denn die Bücher waren bis auf eines alle schlecht bis mittelmäßig. Aber das stelle ich euch jetzt im Genaueren vor:

Gelesene Bücher und Bewertungen:

- Sisters in Love - So hot - Violet 
- We were Liars
- Mythica - Göttin der Rosen
- Blutrote Küsse
- Weißer Fluch

Von "Sinsters in Love" war ich komplett begeistert und ich habe es unglaublich schnell ausgelesen. Deswegen habe ich auch gleich den zweiten Teil hinterher geschoben, obwohl ich den leider nicht mehr im Mai beenden konnte. 
Aber ich liebe die Geschichte um die drei Schwestern einfach.  Die Mischung aus Erotik, Intrigen und mächtigem Familienimperium ist einfach perfekt getroffen und ich freue mich wirklich drauf, Band 2 weiterzulesen und dann, wenn er erschienen ist, auch Band 3!
Mein Flop diesen Monat war ganz klar "Weißer Fluch". Das war ja eine wirkliche SuB-Leiche in meinem Regal und ich habe es aus dem TBR-Glas gezogen um es endlich zu lesen. 
Leider hat es mich überhaupt nicht überzeugt und ich habe es am Ende nur noch quer gelesen. Ich habe dazu auch eine Rezension geschrieben, die könnt ihr euch gerne hier anschauen, wenn ihr genaueres über dieses Buch erfahren möchtet.

Von "we were liars" habe ich mir ehrlich gesagt mehr erhofft. Das Buch hat so gut wie nur positive Kritiken bekommen und ich hatte dementsprechend hohe Erwartungen. Leider konnte es die nicht ganz erfüllen, sodass es am Ende gute drei Sterne von mir bekommen hat, aber leider auch nicht mehr..

"Göttin der Rosen" und "Blutrote Küsse" waren im Mittelfeld der Bewertungen und haben mich ganz gut unterhalten, ohne einen starken oder bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben. 

Kommen wir noch schnell zur Statistik für diesen Monat:

Gelesene Bücher: 5
Seiten insgesamt: 1984
Seiten pro Tag: 64
Bewertung im Durchschnitt: 3,2

Diese Bücher nehme ich mit in den Juni:
Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich viele Bücher angefangen habe und nicht alle diesen Monat beenden konnte. Diese drei hier lese ich zur Zeit und werde damit im Juli weiter machen.

- Dark Wonderland - Herzbube: S. 97
- Sisters in Love - So wild - Rose: S. 219
- Die Küste der Freiheit: S. 43

Ich hoffe, dass nach diesem Monat Schluss ist, mit vier oder mehr Büchern, die ich parallel lese..So langsam wird das stressig :D

Das war es dann auch schon mit meinem Lesemonat :)
Was habt ihr diesen Monat gelesen und was waren eure Tops und Flops? Habt ihr eines der obigen Bücher auch schon gelesen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen