[CTD #2] - Elemental Assassin | Jennifer Estep


Hallo zusammen,

heute gibt es mal wieder eine neue "Cover-Titel-Diversity" und zwar zu Jennifer Esteps Fantasyroman "Spinnenkuss" bzw. "Spider's Bite".


Die "Elemental Assassin" - Reihe gehört für mich zu einer der besten urban Fantasy Geschichten seit langem.
Es geht um die Auftragsmörderin Gin Blanco, besser bekannt unter dem Decknamen "Die Spinne", die für Geld allerhand Leute um die Ecke bringt. Dabei kann sie sich auch auf ihre Kräfte als Stein- und Eiselementar und natürlich auf ihre Freunde verlassen.
Die Reihe hat alles, was man sich wünschen kann: Über Magie und Action, Erotik, Liebe und Freundschaft sind diese Bücher wirklich breit gefächert.
Und die deutschen Cover dieser Reihe finde ich persönlich unglaublich schön.
Die einzelnen Bücher sind alle in schwarz/weiß gehalten, mit einem Frauengesicht vorne drauf und jedes hat einen farblichen Akzent in einem anderen Ton.
Ich gucke mir diese Cover echt gerne an und im Bücherregal sehen sie auch einfach toll nebeneinander aus.

Umso weniger verstehe ich es, was man sich bei den Originalcovern gedacht hat. 
Ich finde sie alles andere als ansprechend, vor allem weil darauf viel zu viel zu sehen ist. Man hat versucht, alle Aspekte dieser Geschichte auf ein Bild zu bringen, was ich persönlich nicht gut gelungen finde. Das Restaurant im Hintergrund (in dem Gin im "echten" Leben arbeitet), das Messer, dass sie hinter ihrem Rücken hält, die nach hinten gedrehte Handfläche mit ihrer Spinnenrune usw.
Ich finde, das Cover sieht einfach zu gestellt aus und macht wenig Lust auf die Geschichte, weil einem einfach die Neugierde genommen wird, was sich hinter dieser Geschichte verbirgt.
Dann ist da noch das Zitat von Nalini Singh, was mitten auf das Cover gedruckt wurde und einen zusätzlich ablenkt.
Die Art, in der der Titel gedruckt wurde, erinnert mich an einen schlechten Gruselroman oder Thriller und ist somit auch ziemlich unglücklich gewählt..

Es gibt ja viele Beispiele, bei denen das Originalcover schöner ist als die deutsche Version. 
Das trifft aber leider überhaupt nicht auf die "Elemental Assassin" - Reihe zu, denn wenn ich nur die englischen Cover gekannt hätte, wäre mir nie eingefallen, diese Bücher lesen zu wollen. 
Die Geschichte dahinter ist unglaublich gut, deswegen finde ich es sehr schade, dass die englische Version einfach ein bisschen verdorben wurde...

Habt ihr diese Bücher auch gelesen? Wie fandet ihr sie? Und teilt ihr meine Meinung zu den Covern?

Kommentare:

  1. Hey =)
    Ich gebe dir sowas von recht!!
    Das Originalcover erinnert mich mehr an einen Groschenroman von der Supermarktskasse, als an diese tolle Reihe.
    Die Reihe ist auch für mich der absolute Hammer, kann dir nur zustimmen!
    Ich freue mich schon mega auf den 5. jetzt im März *.*

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Also gelesen habe ich die Reihe leider noch nicht, aber vom rein optischen her gebe ich dir wirklcih recht!
    Übrigens: Wirklich schöne Idee mit dem Coververgleich - gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen