[Monatsrückblick] August 2015


Gelesene Bücher:



Bücher insgesamt: 7
Seiten insgesamt: 2604
Seiten pro Tag: 84


Nicht auf dem Bild:

- Rubinrotes Herz, eisblaue See
  (aussortiert)

- Schneeleoparden haben blaue Augen
  (Ebook)










Der August war für mich wirklich sehr erfolgreich, weil ich endlich mal wieder eine ganze Menge Bücher geschafft habe. Die letzten Monate waren es immer so vier bis fünf und dieses Mal endlich sieben! 
Auch wenn eines davon eher eine Ebook Kurzgeschichte war, mit 170.
Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Es waren zwei absolutes Highlights dabei, nämlich "Heute trägt der Himmel Seide" und "Weil ich Will liebe". Beide haben volle fünf Sterne von mir bekommen.
Enttäuscht war ich von "Gelöscht", ich hätte einfach viel mehr von dieser angepriesenen Geschichte erwartet.
Auch von "Rubinrotes Herz, eisblaue See" war ich nur mäßig begeistert, weil es mich im Endeffekt eher gelangweilt hat.
Wenn ihr mehr zu den Büchern erfahren möchtet, dann schaut euch doch einfach meine Rezensionen dazu an, ich habe oben alle verlinkt.


Neuzugänge


















Ich habe mir wirklich vorgenommen, mich diesen Monat zurückzuhalten, was Bücher kaufen angeht, vor allem, weil es im Juli auch schon so viele Neuzugänge geworden sind. 
Aber wie immer weis ich nicht ganz, wie es doch dazu kommen konnte, das SO viele neue Bücher bei mir einziehen.
Okay, diesmal sind es immerhin "nur" 15 Neuzugänge und viele davon sind als Mängelexemplare zu mir gekommen. Aber trotzdem...Mein SuB wächst und wäscht. Muss dringend daran arbeiten, ihn abzubauen.


Jetzt aber zu meinen Neuzugängen:



Die Liebe von Callie und Kayden

Lila und Ethan - Verführt









Irgendwie habe ich angefangen, die Bücher von Jessica Sorensen zu sammeln (obwohl ich, ehrlich gesagt, noch nicht eines ihrer Bücher gelesen habe...)
Ich habe von vielen gehört, dass sie diese Bücher echt toll finden und ich werde mich hoffentlich bald daran machen, sie nach und nach zu lesen.




Sonea - Die Hüterin

Sonea - Die Heilerin










Ich bin mir bei den beiden nicht wirklich sicher, ob die Geschichte wirklich was für mich ist, aber ich habe beide als Mängelexemplare bekommen und mir gedacht, dass ich ihnen dann auch eine Chance geben kann. Trudi Canavan ist ja schon ein Name unter Autoren und ich bin sehr gespannt, ob sie mich für sich begeistern kann.
Was mich allerdings ein wenig stört: Die beiden Bücher haben unterschiedliche Größen, sieht im Bücherregal ein bisschen blöd aus...Aber gut, man kann nicht alles haben ;)



Dorn

Liebesglück und Beerenkipfel










"Dorn" steht echt schon eine Ewigkeit auf meiner Wunschliste, allerdings habe ich es zwischenzeitlich ein wenig aus den Augen verloren. Jetzt habe ich es aber günstig bekommen und freue mich um so mehr darüber. Ich hoffe, dass es nicht so lange warten muss, bis ich es lesen werde.
"Liebesglück und Beerenkipfel" habe ich eigentlich nur mitgenommen, weil ich es irgendwie lustig fand. Ich habe noch nie etwas in die Richtung gelesen und bin wirklich sehr gespannt, wie es mir gefällt.



Weil ich Layken liebe

Weil ich Will liebe










Weil wir uns lieben

Looking for Hope








Muss ich zu den vier Büchern überhaupt noch was sagen? Ich glaube nicht ^^
Jetzt habe ich endlich auch alle deutschen Bücher von Colleen Hoover im Regal stehen (Hope forever hatte ich schon)



After forever

Das Mädchen auf den Klippen










Jetzt habe ich die After-Reihe auch endlich komplett. 
"Das Mädchen auf den Klippen" habe ich mitgenommen, weil ich gerne mehr von Lucinda Riley lesen würde. "Der Lavendelgarten" hat mir ganz gut gefallen. Habe ihn einmal bis zur Hälfte gelesen und dann erst mal beiseite gelegt, warum weis ich selber nicht mehr. Vielleicht war es nicht die richtige Zeit für dieses Buch.



Valley - Tal der Wächter

Der Ruf des Kuckuckus

Pirate Latitudes - Gold









Bin sehr gespannt auf diese drei Bücher. Der Autor von "Valley" hat auch die Bartimäus - Reihe geschrieben und ich habe große Hoffnungen, dass dieses Buch ebenfalls so gut wird. 
Bei "Gold" handelt es sich um eine Piratengeschichte und ich hoffe sehr, dass es ein bisschen in Richtung "Fluch der Karibik" geht, vor allem, weil im Klappentext der Humor des Autors angepriesen wird.
"Der Ruf des Kuckucks" ist das erste Buch von J.K.Rowling, dass sie unter einem Pseudonym veröffentlicht hat und es hat viele positive Stimmen bekommen.


Ja, das waren auch schon meine Neuzugänge für diesen Monat. "Ging ja noch" :D
Habt ihr eines der Bücher schon gelesen und auf welches seid ihr besonders gespannt?


SuB - Stand

SuB vorher: 121
Gelesen: 7
Neuzugänge 15
SuB nachher: 129 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen