[Monatsrückblick] September 2015


Gelesene Bücher:



Bücher insgesamt: 5
Seiten insgesamt: 1590
Seiten pro Tag: 53



















Hallo zusammen, 

ich habe nach (leider) längerer Zeit endlich mal wieder eine Rezension für euch.
Ich habe den vierten Band der Selection-Reihe gelesen und möchte euch hier berichten, wie mir "Die Kronprinzessin" gefallen hat.

[Aktion] Gemeinsam Lesen #5



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe gestern mit dem vierten Teil der Selection-Reihe begonnen, "Die Kronprinzessin", und bin dort auf Seite 90.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Kile schüttelte fassungslos den Kopf."

3. Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Noch bin ich sehr skeptisch, was diesen "vierten Teil" angeht. Für mich ist und bleibt "Selection" eine Trilogie und ich gehe nicht davon aus, dass dieser Folgeband mit den anderen mithalten kann.
Natürlich will ich diesem Buch eine Chance geben und ich glaube auch, dass es allein gelesen ganz gut wäre. Im Vergleich mit Americas Geschichte kann Eadlyns leider überhaupt nicht mithalten.
Vor allem geht mir Eadlyn ziemlich auf die Nerven mit ihrem Gezicke und ihrem Gehabe. Im Buch ist sie wirklich eine kleine Prinzessin. 
Außerdem erkenne ich America gar nicht wieder. Klar sie ist jetzt bereits über 30 und Mutter von vier Kindern. Aber ich finde es wirklich schade, dass man die America aus den ersten drei Bänden hier drin nicht wiederfindet.
Generell muss ich sagen, dass ich wenige Personen wiedererkenne, die schon in den vorherigen Bänden eine Rolle gespielt haben...
Ich bin gespannt, ob mich das Buch noch überzeugen kann, denn bis jetzt ist es nur eine leichte Lektüre für Zwischendurch und leider nicht mehr..


4. Hast du schon mal selbst über das Schreiben von Büchern nachgedacht.

Ja, habe ich. Und ich habe auch angefangen, einige Ideen auf Papier zu bringen. Allerdings sind nie mehr als 100 Seiten dabei heraus gekommen, da mir bis jetzt immer die Lust an meiner eigenen Geschichte vergangen ist..
Eigentlich verrückt..ich habe eine Idee für eine Geschichte, bin Feuer und Flamme dafür und fange an zu schreiben. Nach einiger Zeit allerdings gefällt mir meine ursprüngliche Idee überhaupt nicht mehr.
Vielleicht liegt es auch an dem Drang, es möglichst perfekt zu machen, wenn ich mal ein Buch schreiben sollte. Wenn ich eines fertig bekomme, dann möchte ich dafür einen Verlag finden, der es mit mir veröffentlicht. Auch wenn dieser Gedanke weit überzogen zu sein scheint. Ich sollte eigentlich erst einmal überhaupt eine Geschichte so weit bringen, dass sie fertig ist und ich selbst damit zu frieden bin. 
Aber das ist nun mal mein Anspruch an die Sache...

[Aktion] Gemeinsam Lesen #4




Hallo zusammen, 

leider habe ich es gestern nicht mehr geschafft, den Post pünktlich hochzuladen, daher kommt das "Gemeinsam Lesen" nun erst heute.

[Ausblick] Was erwartet uns im September 2015?


Hallo zusammen, 

ein bisschen verspätet habe ich heute den Ausblick für September 2015 für euch. Ich habe mich umgesehen, welche Bücher neu erscheinen und welche bereits bekannten Werke endlich als Taschenbuch erscheinen werden.
Ich habe nicht komplett alle Neuerscheinungen herausgesucht, sondern nur die, die mir am interessantesten erscheinen. 
Unterteilt habe ich das ganze in Taschenbücher und Hardcover, natürlich sind alle Bücher auch verlinkt, sodass ihr auch einen genaueren Blick darauf werfen könnt.





[Aktion] Gemeinsam Lesen #3




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Mein aktuelles Buch ist "Spinnentanz", der zweite Band der "Elemental Assassin" - Reihe von Jennifer Estep und ich bin auf Seite 261.


2. Wie lautet der erste Satz auf der aktuellen Seite?

"'Als erstes müssen diese beiden', ich deutete mit dem Kopf auf Warren und Violet, 'für ein paar Tage verschwinden.'"


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich liebe die "Elemental Assassin" - Reihe einfach (genau wie alle anderen Bücher von Jennifer Estep).
Allerdings hätte ich sehr gerne die Rezepte von den Gerichten, die Gin im Buch kocht und die von ihr selber und allen anderen immer hoch angepriesen werden. Ich bekomme beim Lesen schon immer regelmäßig Hunger und dann gibt es nicht mal Rezepte dazu..
(Wäre vielleicht eine Idee für die Autorin, ein kleines Extrabuch herauszubringen, wo alle Gerichte aufgeführt sind :D)
Generell mag ich die Mischung in Gins Charakter sehr gerne: Auf der einen Seite eine Profikillerin und Auftragsmörderin und auf der anderen Seite eine Meisterköchin.


4.Wenn du eine Figur deiner Wahl in deinem Buch wärst, würdest du dann eher zu den "guten" Hauptprotagonisten gehören oder unter die "fiesen" Antagonisten gehen?

Da fällt die Wahl nicht schwer. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich gerne mit Gin tauschen, weil ich als Protagonistin einfach unglaublich genial finde. Obwohl sie als Auftragsmörderin gearbeitet hat und generell nicht lange zögert, bevor sie eine andere Person umbringt, steht sie auf der Seite der Guten und tut alles, um ihre Familie und das, was ihr wichtig ist, zu beschützen.


[Rezension] Flirt mit Nerd | Leah Rae Miller



Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!

[Monatsrückblick] August 2015


Gelesene Bücher:



Bücher insgesamt: 7
Seiten insgesamt: 2604
Seiten pro Tag: 84


Nicht auf dem Bild:

- Rubinrotes Herz, eisblaue See
  (aussortiert)

- Schneeleoparden haben blaue Augen
  (Ebook)









[Aktion] Gemeinsam Lesen #2


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion, die auf dem Blog von Schlunzenbücher geführt wird.
Dort gibt es jeden Dienstag vier Fragen, die sich um dein aktuelles Buch drehen.
Wer mitmachen möchte, postet einfach das "Gemeinsam Lesen" - Logo in seinen Blogpost.