Ihr Lieben, 

ich wünsche euch eine wunderschöne Silvesterfeier heute Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Lasst das alte Jahr noch einmal Revue passieren und überlegt euch, für was ihr dankbar seid und was ihr mit ins neue Jahr nehmen wollt. 
Und auch wenn nicht immer alles gut war, dann denkt auch darüber noch einmal nach und seid euch im Klaren, welche Aspekte ihr im alten Jahr lasst und mit was oder wem ihr im neuen Jahr abschließt.
Ich wünsche euch für 2016 alles erdenklich Gute, viel Gesundheit, Glück und gute Bücher ;)


Liebster Award


Hallo ihr Lieben, 

ich wurde völlig überraschend von der lieben Katha von beucherbewertungen1 zum 

Liebster Blog Award

nominiert!

Vielen Dank dafür, ich freue mich wirklich wahnsinnig darüber! :)

Der Sinn dieses Liebster Awards ist es, neue und unbekanntere Blogs zu entdecken und bekannter zu machen. 

Finde die Idee wirklich toll, denn es ist eine super Starthilfe für alle, die noch etwas kleiner sind und somit haben auch andere die Möglichkeit, neue und spannende Blogs kennen zu lernen!

Hallo zusammen, 

ich habe auf Instagram einen wunderschönen Text entdeckt und möchte ihn hier unbedingt mit euch teilen.
Ist nicht mein eigener, aber ich kann ihn nur immer wieder durchlesen, weil er etwas ganz besonderes in mir auslöst :)

Viel Spaß! 

2015 - TOPS und FLOPS


Hallo ihr Lieben, 

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und deswegen bin ich einmal meine Liste mit den gelesenen Büchern dieses Jahr durchgegangen und habe mir meine Highlights rausgesucht und auch die Bücher, die für mich wirklich ins Wasser gefallen sind ...

Viel Spaß!


[Monatsrückblick] November 2015


Hallo zusammen, 

heute gibt es den Monatsrückblick November von mir. 


[CTD] #1 - Cover/Titel - Diversity


Hallo zusammen, 

ich starte mit diesem Post eine neue Reihe auf meinem Blog, bei der es sich weniger um den Inhalt der Bücher, sondern eher um die äußere Gestaltung drehen soll.



Hallo zusammen, 

es gibt mal wieder eine Rezension von mir. 
Heute zu einem Buch, dass wohl jedem etwas sagen wird. Ich kann auf den Hype zwar nicht ganz so wirklich aufspringen, aber lest selbst, was mir gefallen hat und was vielleicht auch nicht so ...



Hallo zusammen,
heute gibt es die Rezension zu einem unglaublich tollen Buch, was ich schon ewig zu lesen vorhatte. 
Jetzt habe ich es endlich geschafft und meine Meinung dazu könnt ihr hier nachlesen ;)

[Monatsrückblick] Oktober 2015


Gelesene Bücher


Bücher insgesamt: 2
Abgebrochen: 1
Seiten insgesamt: 972
Seiten pro Tag: 31






[Ausblick] Was erwartet uns im November 2015?



Der November ist ziemlich schwach, was die Neuzugänge angeht, wie ich finde..
Einige gute Taschenbücher kommen neu raus, aber an Hardcovern mangelt es diesen Monat schon ein bisschen..
Aber seht es euch selbst an. Ich habe wie immer nur die für mich interessanten Bücher herrausgesucht, aber vielleicht ist für euch ja auch was dabei :)




Hallo zusammen, 

ich habe heute die Rezension zu einem Buch für euch, das mir leider überhaupt nicht gefallen hat. 
Und zu dem ich eigentlich auch nicht viel sagen kann, denn ich habe es nach 150 Seiten abgebrochen...



Hallo zusammen, 

heute gibt es meine Rezension zum vierten Teil der "Mythica" - Reihe von P.C. Cast von mir. 




Hallo zusammen, 

heute gibt es die Reihenvorstellung zu Jennifer Esteps Serie "Elemental Assassin".

[Ausblick] Was erwartet uns im Oktober 2015?


Hallo zusammen, 

der Oktober steht vor der Tür und mit ihm viele tolle neue Bücher. 
Ich habe hier einige Neuerscheinungen heraus gesucht, die für mich selber am interessantesten sind.
Es sind sowohl Taschenbücher, als auch Hardcover, Auftaktbände, sowie Folgebände dabei.

Meine Wunschliste ist auf jeden Fall ein ganzes Stück gewachsen und vielleicht kann euch ja auch das ein oder andere Buch begeistern.



[Monatsrückblick] September 2015


Gelesene Bücher:



Bücher insgesamt: 5
Seiten insgesamt: 1590
Seiten pro Tag: 53



















Hallo zusammen, 

ich habe nach (leider) längerer Zeit endlich mal wieder eine Rezension für euch.
Ich habe den vierten Band der Selection-Reihe gelesen und möchte euch hier berichten, wie mir "Die Kronprinzessin" gefallen hat.

[Aktion] Gemeinsam Lesen #5



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe gestern mit dem vierten Teil der Selection-Reihe begonnen, "Die Kronprinzessin", und bin dort auf Seite 90.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Kile schüttelte fassungslos den Kopf."

3. Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Noch bin ich sehr skeptisch, was diesen "vierten Teil" angeht. Für mich ist und bleibt "Selection" eine Trilogie und ich gehe nicht davon aus, dass dieser Folgeband mit den anderen mithalten kann.
Natürlich will ich diesem Buch eine Chance geben und ich glaube auch, dass es allein gelesen ganz gut wäre. Im Vergleich mit Americas Geschichte kann Eadlyns leider überhaupt nicht mithalten.
Vor allem geht mir Eadlyn ziemlich auf die Nerven mit ihrem Gezicke und ihrem Gehabe. Im Buch ist sie wirklich eine kleine Prinzessin. 
Außerdem erkenne ich America gar nicht wieder. Klar sie ist jetzt bereits über 30 und Mutter von vier Kindern. Aber ich finde es wirklich schade, dass man die America aus den ersten drei Bänden hier drin nicht wiederfindet.
Generell muss ich sagen, dass ich wenige Personen wiedererkenne, die schon in den vorherigen Bänden eine Rolle gespielt haben...
Ich bin gespannt, ob mich das Buch noch überzeugen kann, denn bis jetzt ist es nur eine leichte Lektüre für Zwischendurch und leider nicht mehr..


4. Hast du schon mal selbst über das Schreiben von Büchern nachgedacht.

Ja, habe ich. Und ich habe auch angefangen, einige Ideen auf Papier zu bringen. Allerdings sind nie mehr als 100 Seiten dabei heraus gekommen, da mir bis jetzt immer die Lust an meiner eigenen Geschichte vergangen ist..
Eigentlich verrückt..ich habe eine Idee für eine Geschichte, bin Feuer und Flamme dafür und fange an zu schreiben. Nach einiger Zeit allerdings gefällt mir meine ursprüngliche Idee überhaupt nicht mehr.
Vielleicht liegt es auch an dem Drang, es möglichst perfekt zu machen, wenn ich mal ein Buch schreiben sollte. Wenn ich eines fertig bekomme, dann möchte ich dafür einen Verlag finden, der es mit mir veröffentlicht. Auch wenn dieser Gedanke weit überzogen zu sein scheint. Ich sollte eigentlich erst einmal überhaupt eine Geschichte so weit bringen, dass sie fertig ist und ich selbst damit zu frieden bin. 
Aber das ist nun mal mein Anspruch an die Sache...

[Aktion] Gemeinsam Lesen #4




Hallo zusammen, 

leider habe ich es gestern nicht mehr geschafft, den Post pünktlich hochzuladen, daher kommt das "Gemeinsam Lesen" nun erst heute.

[Ausblick] Was erwartet uns im September 2015?


Hallo zusammen, 

ein bisschen verspätet habe ich heute den Ausblick für September 2015 für euch. Ich habe mich umgesehen, welche Bücher neu erscheinen und welche bereits bekannten Werke endlich als Taschenbuch erscheinen werden.
Ich habe nicht komplett alle Neuerscheinungen herausgesucht, sondern nur die, die mir am interessantesten erscheinen. 
Unterteilt habe ich das ganze in Taschenbücher und Hardcover, natürlich sind alle Bücher auch verlinkt, sodass ihr auch einen genaueren Blick darauf werfen könnt.





[Aktion] Gemeinsam Lesen #3




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Mein aktuelles Buch ist "Spinnentanz", der zweite Band der "Elemental Assassin" - Reihe von Jennifer Estep und ich bin auf Seite 261.


2. Wie lautet der erste Satz auf der aktuellen Seite?

"'Als erstes müssen diese beiden', ich deutete mit dem Kopf auf Warren und Violet, 'für ein paar Tage verschwinden.'"


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich liebe die "Elemental Assassin" - Reihe einfach (genau wie alle anderen Bücher von Jennifer Estep).
Allerdings hätte ich sehr gerne die Rezepte von den Gerichten, die Gin im Buch kocht und die von ihr selber und allen anderen immer hoch angepriesen werden. Ich bekomme beim Lesen schon immer regelmäßig Hunger und dann gibt es nicht mal Rezepte dazu..
(Wäre vielleicht eine Idee für die Autorin, ein kleines Extrabuch herauszubringen, wo alle Gerichte aufgeführt sind :D)
Generell mag ich die Mischung in Gins Charakter sehr gerne: Auf der einen Seite eine Profikillerin und Auftragsmörderin und auf der anderen Seite eine Meisterköchin.


4.Wenn du eine Figur deiner Wahl in deinem Buch wärst, würdest du dann eher zu den "guten" Hauptprotagonisten gehören oder unter die "fiesen" Antagonisten gehen?

Da fällt die Wahl nicht schwer. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich gerne mit Gin tauschen, weil ich als Protagonistin einfach unglaublich genial finde. Obwohl sie als Auftragsmörderin gearbeitet hat und generell nicht lange zögert, bevor sie eine andere Person umbringt, steht sie auf der Seite der Guten und tut alles, um ihre Familie und das, was ihr wichtig ist, zu beschützen.


[Rezension] Flirt mit Nerd | Leah Rae Miller



Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!

[Monatsrückblick] August 2015


Gelesene Bücher:



Bücher insgesamt: 7
Seiten insgesamt: 2604
Seiten pro Tag: 84


Nicht auf dem Bild:

- Rubinrotes Herz, eisblaue See
  (aussortiert)

- Schneeleoparden haben blaue Augen
  (Ebook)









[Aktion] Gemeinsam Lesen #2


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion, die auf dem Blog von Schlunzenbücher geführt wird.
Dort gibt es jeden Dienstag vier Fragen, die sich um dein aktuelles Buch drehen.
Wer mitmachen möchte, postet einfach das "Gemeinsam Lesen" - Logo in seinen Blogpost.

[Rezension] Gelöscht | Teri Terry




Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren.

Kyla wurde geslated.
Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern? 
Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?

[Aktion] Gemeinsam Lesen #1


Hallo zusammen, 

ich habe heute die Aktion "Gemeinsam Lesen" für euch, die ich hier gerne genauer vorstellen möchte.
Diese Aktion wurde ursprünglich von Asaviel ins Leben gerufen und wird nun auf dem Blog von Schlunzenbücher weitergeführt.

"Gemeinsam Lesen" beinhaltet jeweils vier Fragen, die jeden Dienstag neu gestellt werden und auf jedem Blog beantwortet werden können. 

Fortsetzungen und zweite Teile - Muss das sein?

Hallo zusammen,

ich wollte an dieser Stelle einmal ein Thema ansprechen, dass immer wieder große Vorfreude, aber auch großen Unmut auslöst.
Und zwar die ewigen zweiten Teile, Trilogien oder ganze Reihen, die mittlerweile an fast jedem Buch dranhängen.

Ich habe mir das Ganze bei einigen Büchern angesehen und wollte meine Meinung dazu hier mit Euch teilen.

[Rezension] Rubinrotes Herz, Eisblaue See | Morgan Callan Rogers



Ein Fischerdorf an der Küste Maines, am nordöstlichsten Zipfel der USA. Dicht an dicht schmiegen die Häuser sich an die Granitfelsen. Florine lebt geborgen bei ihren Eltern und ihrer Großmutter inmitten der Gemeinschaft der Familien, die hier seit Generationen auf Hummerfang gehen. Die kleinen Reibereien zwischen ihrer lebenshungrigen Mutter Carlie und dem bodenständigen Vater

können das Leben der Elfjährigen nicht ernsthaft erschüttern. Bis Carlie eines Tages spurlos verschwindet. Alle Nachforschungen scheinen ins Leere zu laufen. Die Frage, ob ihre Mutter Opfer eines Verbrechens wurde oder freiwillig ging, wird Florine in den folgenden Jahren ständig begleiten. Und sie muss mit der Zumutung fertig werden, dass das Leben um sie herum trotzdem weitergeht: Ihr Vater bandelt wieder mit seiner Jugendliebe an, ihre Großmutter altert zusehends, und ihr bester Freund hat nur noch Augen für seine neue Freundin. Doch Florine lässt sich nicht beirren und gibt das Warten auf die Rückkehr der Mutter nicht auf. Schlagfertig und mit einem ganz eigenen Humor erzählt sie davon, was es heißt, sich treu zu bleiben und sein Glück zu finden.

[Rezension] Girl online | Zoe Sugg


Unter dem Namen Girl Online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter Null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat …

[Rezension] Heute trägt der Himmel Seide | Ellen Alpsten


Ellen Alpsten | Heute trägt der Himmel Seide | Seiten: 393 | Neupreis: 19,95€ | ISBN: 978-3-649-61704-4

Alice' Leben startet jetzt! Mit einem Studienplatz an der renommierten "London School of Art & Fashion" scheint ihr die Welt zu Füßen zu liegen. Und dann lernt sie auch noch den gut aussehenden Musiker Ned kennen. Hals über Kopf stürzt Alice sich ins Leben und in eine neue Liebe. Doch der Konkurrenzkampf an der Uni ist enorm, ihre Mitbewohnerin Kim will sie offensichtlich loswerden und auch Ned verhält sich seltsam. Alice lässt nicht locker, aber der Blick hinter die Fassade bringt ihre perfekte Welt plötzlich dramatisch ins Wanken. 
Der große Traum vom Erfolg und eine dunkle Liebe vereint an einem spannenden Setting: Der Modemetropole Londons!

[Rezension] Weil ich Layken liebe | Colleen Hoover



Die 18-jährige Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter und ihrem jüngeren Bruder von Texas nach Michigan. Schon am ersten Tag in der neuen Stadt begegnet sie ihrem Nachbarn Will. Layken fühlt eine nie gekannte Anziehung und verliebt sich Hals über Kopf in Will. Er erwidert ihre Gefühle und das ganz große Glück scheint greifbar - drei Tage lang. Doch dann der Schock: Am Montagmorgen steht Will Layken in der Schule gegenüber - als ihr Lehrer. Ihre Liebe darf nicht sein und beide müssen entscheiden, was ihnen im Leben wirklich wichtig ist.

[Rezension] Amy on the Summerroad | Morgan Matson


Morgan Matson | Amy on the Summerroad | Seiten: 475 | Neupreis: 8,99€ | ISBN: 978-3-570-40132-3

Eine zarte Liebesgeschichte und eine verrückte, wilde Reise quer durch Amerika
Seit dem Tod ihres Vaters hat sich Amy völlig zurückgezogen. Als ob nicht alles schlimm genug wäre, beschließt ihre Mutter von Kalifornien an die Ostküste zu ziehen, und Amy soll nachkommen … im Auto mit einem wildfremden Jungen! Amy ist verzweifelt. Doch dann steht Roger vor ihr – total süß und irgendwie sympathisch. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und sind sich einig: Amys Mom hat sich für den Trip die langweiligste aller Strecken ausgesucht! Und so begeben sie sich kurzerhand auf eine eigene, wilde Reise kreuz und quer durch die Staaten. Und während Amy noch mit ihrer Vergangenheit kämpft, merkt sie, wie sehr sie diesen Jungen mag ...

[Rezension] Das Institut der letzten Wünsche | Antonia Michaelis




Autor: Antonia Michaelis | Verlag: Knaur | Seiten: 491 |
Neupreis: 19,99€ |
ISBN: 978-3-426-65365-4

Die verträumte Mathilda, arbeitet für eine Organisation, die sterbenden Menschen ihre letzten Wünsche erfüllt. Ein letztes Mal Schneeflocken spüren mitten im Hochsommer, Maria Callas live erleben oder in einem stillgelegten Vergnügungspark Riesenrad fahren – alles kein Problem, kleine Tricks inbegriffen. Das ändert sich, als Mathilda Birger begegnet. Denn er wünscht sich, vor seinem Tod noch einmal seine große Liebe Doreen und ihr gemeinsames Kind wiederzusehen. Mathilda soll sie für ihn suchen – nur will sie Doreen eigentlich gar nicht finden, denn sie hat sich auf den ersten Blick in Birger verliebt.

[Rezension] Heart.Beat.Love | James Patterson


James Patterson | Heart.Beat.Love | dtv | Seiten: 316 | Neupreis: 16,95€ | ISBN: 978-3-423-76107-9

Scheinbar aus heiterem Himmel schlägt Axi ihrem besten Freund Robinson einen Trip quer durch die USA vor. Robinson macht mit und verwandelt die Reise in ein verwegenes Abenteuer: Statt mit dem Greyhoundbus düsen die beiden auf einer geklauten Harley los. Sie übernachten unter freiem Himmel und schwimmen in Privatpools - und immer wieder fragt sich Axi, wann aus ihrer Freundschaft endlich mehr wird. Doch eines Morgens holt sie das Schicksal ein und es wird ihnen klar, dass sie sich vom ersten Augenblick geliebt haben und jeden einzelnen Moment des Glücks, der ihnen bleibt, auskosten wollen . . .

[Neuzugänge] Juni 2015



Hier zeige ich euch kurz die Bücher, die im Juni bei mir eingezogen sind, von denen ich bis jetzt allerdings nur ein einziges gelesen habe.
Wie das so viele geworden sind, kann ich mir nicht so ganz erklären ... :D



After Truth

Phönix Chroniken 1 - Asche

Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Mythos Academy 1 - Frostkuss

Elemental Assassin 2 - Spinnentanz

Für immer - Ella und Micha

Das limonengrüne Zimmer

Die unglaubliche Reise des Smithy Ide

Die Wahrheit über Alice

Tagebuch eines Vampirs 3 - In der Dunkelheit

Das Buch der Vampire

Charlotte und die Geister von Darkling




[Want to read] Juli 2015



[Rezension] Shining Girls | Lauren Beukes


Lauren Beukes | Shining Girls | Rowohlt | Seiten: 393 | Neupreis: 14,99€ | ISBN: 978-3-499-26700-0

Ein Mörder aus der Vergangenheit.
Das Mädchen, das ihm entkam.
Eine Jagd, die längst vorbei ist. Und doch erst beginnt.
Chicago zur Zeit der Großen Depression. Harper Curtis lebt auf der Straße. Er ist kaltblütig, hochgefährlich, von Wahnvorstellungen getrieben. Seit er die strahlend schöne Tänzerin Jeanette sah, träumt er von seinen «Shining Girls». Er will nur eines: ihr Licht für immer auslöschen. Eines Tages fällt ihm der Schlüssel zu einem alten Haus in die Hände - ein Portal. Von nun an reist Harper durch die Zeit, um zu töten. Niemand kann ihn stoppen, keiner vermag die Spuren zu deuten, die er am Tatort hinterlässt. Dinge, die noch nicht oder nicht mehr existieren. Doch dann überlebt eines von Harpers Opfern. Der jungen Kirby gelingt es, die unmöglichen Puzzleteile zusammenzusetzen. Und sie beginnt, den Killer durch die Zeit zu jagen.

[Rezension] Vergiss den Sommer nicht | Morgan Matson


Morgan Matson | Vergiss den Sommer nicht | cbj | Seiten: 475 | Neupreis: 7,99€ | ISBN: 978-3-570-40181-1

Ein letzter Sommer, der ewig währen sollte ...
Immer wenn es brenzlig wird, hat Taylor genau eine Lösung: Sie rennt weg. Doch jetzt ist es die Zeit, die ihr davonläuft. Ihr Vater hat nur noch wenige Wochen zu leben und einen Wunsch: Diesen letzten gemeinsamen Sommer soll die Familie in Lake Phoenix verbringen - so wie früher. Taylor liebt den funkelnden See mit seinen duftenden Wäldern, den Abenden am Strand ... doch vor 5 Jahren, hat sie dort nicht nur ihre beste Freundin, sondern auch ihre erste Liebe enttäuscht. Nun versucht Taylor, all das wiedergutzumachen - und diesen Sommer festzuhalten, die letzten Tage mit ihrem Dad, die unwiederbringlich schwinden ...

[Rezension] The Moth Diaries - Die Sehnsucht der Falter



»Als ich das Tagebuch aufschlug, fand ich die Rasierklinge, die ich vor so langer Zeit zwischen die Seiten gelegt hatte.« In Rebeccas Internat beginnt ein neues Schuljahr. Zunächst scheint alles wie immer zu sein, doch dann geschehen verstörende Dinge. Der Hund einer Lehrerin wird enthauptet aufgefunden. Eine Schülerin stürzt vom Dach in den Tod. Realität und Phantasie verschwimmen, und eine furchtbare Wahrheit kommt ans Licht – steht sie in Rebeccas Tagebuch?

[Rezension] After Passion | Anna Todd



Autor: Anna Todd | Verlag: Heyne | Seiten: 701 |
Neupreis: 12,99€ |
ISBN: 978-3-453-49116-8

Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

[Rezension] Saeculum | Ursula Poznanski




Autor: Ursula Poznanski | Verlag: Loewe |Seiten: 493 | 
Neupreis: 9,95€ 
ISBN: 978-3-7855-7783-7

Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter - ohne Strom, ohne Handy -, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra. Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?